Michael Stangl

Listen to… PODCASTS

Der totgeglaubte Trend aus den 00er Jahren ist auf einem neuen Höhenflug – mit unterschiedlichsten Themen.

Spätestens seit meine Studienkollegin Marijana mit ihrem Content Strategie-Podcast „Talk Content“ und spannenden Gesprächsgästen begonnen hat, war mir klar: Der Podcast ist zurück!

And so it begins!https://podcast949208.podigee.io/1-0_talkcontent

Gepostet von Talk Content am Freitag, 30. März 2018

Doch warum „zurück“? Werfen wir einen kurzen Blick auf die Historie dieses Publikationsformat.

Die Geschichte des Podcasts

Ein Podcast ist eine Serie von meist abonnierbaren Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet.

Wikipedia (2019), abgerufen am 5. Mai 2019 von https://de.wikipedia.org/wiki/Podcast

Dabei ist diese Art der Veröffentlichung schon in den 00er-Jahren entstanden. 2005 wurde „Podcast“ vom New Oxford American Dictionary zum Wort des Jahres gewählt und 2006 hat Angela Merkl als erste Regierungschefin weltweit einen eigenen Podcast gelauncht.

Doch was ist dann passiert? Ganz einfach, die Idee von Podcasts hat (noch) nicht dem Zeitgeist entsprochen. Auch die Technologie der Endnutzer war einfach nicht so weit.

Erst als sich SmartPhones durchgesetzt haben und das Streaming durch entsprechende Internet-Bandbreiten verfügbar und leistbar wurde, konnte der Siegeszug des Podcast beginnen (wie sämtlicher Streaming-Dienste, zB Spotify) – und das war vor rund zwei bis drei Jahren.

Laut einer Studie der ARD hat sich die Anzahl der Nutzer in Deutschland innerhalb von fünf Jahren auf 10 Millionen User im Jahr 2017 verfünffacht (vgl. Zeit Online, 2018). Aktuell nutzt jede_r vierte Österreicher_in Podcasts (vgl. Statista, 2018).

Quelle: https://www.splendid-research.com/de/ueber-uns/presse/item/studie-trendmedium-podcast.html

Podcasts again and again and again

Der Anstoß zu diesem Artikel war eine Hör-Empfehlung meiner Betreuerin der kommenden Masterarbeit. Darin werde ich mich mit einem Content Governance Modell für Vereine beschäftigen.

COS-Koryphäe Kristina Halvorson hatte in ihrem „The Content Strategy Podcast“ drei Autorinnen zu Gast, die zusammen Forschung zum Thema Content Strategy bei Vereinen durchgeführt haben. Einige der Aspekte werden sich sicherlich in meiner Arbeit widerfinden.


Für mich persönlich ein ganz neuer Zugang, dass Quellen nicht immer nur Bücher oder Fachartikel sein müssen. 2019 sind die Formate interaktiver und vermehrt online zu finden – dabei kann es genauso Audio sein (wie ein Podcast, zB auch die „Content Strategy Insights“ von Larry Swanson).

Kleine Anmerkung an der Stelle: Meine Studienkollegin hat ihren Content Strategie-Podcast übrigens VOR Kristina Halvorson gelauncht. Chapeau!

Top-Picks & Empfehlungen

Meine persönlichen Podcast-Tipps möchte ich mit einer Folge aus Talk Content beginnen. Darin ist eine weitere Studienkollegin zu Gast: Stephanie Bauer spricht über den Newsroom bei der voestalpine:


Eine der markantesten und besten Radiostimmen ist zurück. Peter Leinfellner hat vor Kurzem den neuen Podcast der Gewerkschaft vida unter dem Namen vidaHören gestartet. Hier gibt’s die erste Folge nachzuhören:


Sogar ich selbst durfte schon einmal zu Gast in einem Podcast sein. Mit Peter Kraus habe ich in WienLiebe über den Eurovision Song Contest gesprochen:

Thema Song Contest: Marco Schreuder und Alkis Vlassakakis (zwei Mitglieder der OGAE Austria) betreiben seit Februar den Eurovision-Podcast „Merci, Chérie“, der im gesamten deutschen Sprachraum interessiert aufgenommen wird. In den Episoden kommen Fans genauso wie ESC Beteiligte zu Wort – unter anderem zu Gast war die diesjährige österreichische Starterin Pænda:


Sehr empfehle ich allen ESC-Fans außerdem „Eurovision Calling“ der BBC mit Kommentator Scott Mills. Kurzweilig und höchst unterhaltsam! Hier etwa die Ausgabe mit Conchita:


Also: Kopfhörer auf und zuhören!

Referenzen

ARD Werbung (2018). Podcastnutzung in Deutschland: Ergebnisse einer empirischen Studie. Abgerufen 5. Mai von https://www.ard-werbung.de/media-perspektiven/fachzeitschrift/2018/artikel/podcastnutzung-in-deutschland/ 

MEEDIA (2018). Podcast-Boom: Wie SpOn, Zeit Online & Co. vom neuen Hörfunk-Trend profitieren. Abgerufen 5. Mai 2019 von https://meedia.de/2018/09/04/podcast-boom-wie-spon-zeit-online-co-vom-neuen-hoerfunk-trend-profitieren/

Sendegate.de (2018). Spot on Podcasts: Hörer & Nutzung in Deutschland 2017/18. Abgerufen 5. Mai 2019 von https://sendegate.de/uploads/default/original/2X/f/fb250c671d6bc79756b122fe5cfdd256ead86652.pdf

Splendid Research (7. März 2018). Studie: Podcasts erreichen 2018 Mitte der Gesellschaft. Abgerufen 5. Mai 2019 von https://www.splendid-research.com/de/ueber-uns/presse/item/studie-trendmedium-podcast.html

Statista (2018). Anteil der Befragten, die im letzten Monat auf einen Podcast zugegriffen haben, in ausgewählten Ländern weltweit im Jahr 2018. Abgerufen 5. Mai 2019 von https://de.statista.com/statistik/daten/studie/872278/umfrage/nutzung-von-podcasts-in-ausgewaehlten-laendern-weltweit/

Zeit Online.de (17. Mai 2018). Top Of The Pods. Abgerufen 5. Mai 2019 von https://www.zeit.de/kultur/2018-05/podcast-empfehlungen-deutschsprachig-englischsprachig-tipps/komplettansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.