Michael Stangl

Southern Christmas

Noch etwas mehr als ein Monat bis zum Heiligen Abend – die Weihnachtsstimmung will bei mir derzeit aber noch nicht so recht aufkommen…

Auch wenn es für mich noch total unwirklich ist: Weihnachten steht vor der Tür. Lange Tage, Sonnenschein und bis zu 30 Grad sind nicht gerade förderlich, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. So ist das aber nun einmal auf der südlichen Erdhalbkugel. Hier wird Weihnachten im Sommer gefeiert, meistens beim BBQ mit der Familie irgendwo im Freien (am besten am Strand).

Weihnachten ist natürlich auch hier in Neuseeland (und in Australien) ein „Fest“ des Handels – und fällt dabei besonders kitischig aus. Ich bin wirklich etwas überrascht von der Intensität und Aufdringlichkeit der Weihnachtsdeko und den vielen blinkenden und grellen Beleuchtungen (die hässlichste übrigens am House of Parliament von New South Wales in Sydney). Der Höhepunkt war für mich bisher der riesige mit Swarovski-Kristallen geschmückte Christbaum, der über drei Stockwerke im Queen Victoria Building in Sydney reicht (hier im Bild links – man sieht nur den obersten Teil, zwei Drittel fehlen!). So stelle ich mir Weihnachten übrigens auch in den USA vor, davon werde ich mich ohnehin noch selbst überzeugen können.

Wo ich jetzt so darüber nachdenke, freue ich mich doch schon auf Weihnachten – wieder zu Hause und im Winter (hoffentlich finde ich noch Zeit vorher auf den Spittelberg zu gehen).

Southern Christmas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.